Suche
Close this search box.
Rezepte

Ziegencreme-Cotta mit Maracuja

Zutaten

Für 6 Personen:

Cotta:
5 Blätter weiße Gelatine
1 Bio-Zitrone
1 Zweig Rosmarin
500 g Schlagsahne
80 g Zucker
300 g Ziegencreme
Topping:
2 EL Zucker
3 Maracujas
2 Maracujas (nach Belieben für die Deko)

Zubereitet mit:

Facebook
X (ehemals Twitter)
LinkedIn
Pinterest
E-Mail

Zubereitung:

Für die Cotta:

  1.  Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocknen, die Schale mit einem Sparschäler als langen Streifen dünn abschälen. Saft auspressen. Rosmarin abspülen, trocken tupfen.
  2.  Zitronenschale, Rosmarin und Sahne etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Sahnemischung durch ein Sieb gießen. Gelatine ausdrücken und zusammen mit dem Zucker unter Rühren darin auflösen. Abkühlen lassen, eventuell kurz kalt stellen.
  3.  Den Ziegenkäse und 1–2 TL Zitronensaft mit dem Schneebesen glatt verrühren. Sobald die gekochte Sahne zu gelieren beginnt, die Ziegencreme gut unterrühren.
  4.  Sahnemischung auf 6 Förmchen (à 150 ml Inhalt) verteilen. Förmchen abgedeckt für mindestens 4 Stunden kalt stellen, bis die Creme fest ist.

Für das Topping:

  1.  Zucker goldgelb karamellisieren lassen, Nüsse unterheben und auf ein Stück Backpapier geben. Erstarren lassen und grob hacken. Maracujas halbieren, Fruchtfleisch und Kerne mit einem Löffel auslösen.
  2.  Creme mit einem Messer rundherum vom Formrand lösen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf kleine Teller stürzen. Je etwas Maracuja und Krokant darübergeben. Eventuell zur Deko Maracuja­Früchte in Spalten schneiden und auf die Teller legen.